NordArt 2012

Spröder Charme, moderne Kunst

Die ehemalige Eisengießerei der Carlshütte ist das erste Industrieunternehmen der Herzogtümer Schleswig und Holstein. 1827 gegründet und 1997 stillgelegt, ist die in Büdelsdorf angesiedelte Carlshütte ein beeindruckendes Industriedenkmal.
 
Die seit 1999 in den Sommermonaten stattfindende NordArt gehört zu den größten jährlichen Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Europa. Die NordArt ist eine jurierte Ausstellung, die als Gesamtkunstwerk jährlich neu konzipiert wird. Mehr als 200 ausgewählte Künstler aus aller Welt zeigen ihre Bilder, Fotografien, Videos, Skulpturen und Installationen. 2012 steht der China-Pavillon im Mittelpunkt der NordArt, womit sie bereits zum zweiten Mal den Förderpreis „365 Orte im Land der Ideen“ gewinnen konnte.
 
 
„Kunst ist unregierbar, Kunst ist frei“, sagt Kurator Wolfgang Gramm. Die NordArt will frei von  politischer oder inhaltlicher Gesinnung „die Welt miteinander ins Gespräch bringen“. Um dabeigewesen zu sein, so lange sie noch ein Geheimtipp ist: Hinfahren. Und Mitreden.
 
www.kunstwerk-carlshuette.de
 
Eintritt (Tageskarte): 9 Euro
Ermäßigt: 6 Euro
Schüler: 3 Euro
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei
 
Öffnungszeiten
bis 30.09.2012 Mi–So 11–19 Uhr
 
Vorwerksallee, 24782 Büdelsdorf
Tel: 0160 - 969 961 20
 
 
 

   
 
 

Diese Seite wurde 5192 mal aufgerufen.

online 1 heute 12 gestern 163