Lange Nacht der Industrie

Industrie zum Anfassen am 19. November 2015

Wollten Sie auch schon immer mal wissen, wie es hinter den Toren der Raffinerie Heide aussieht? Das Projekt „Lange Nacht der Industrie“ ermöglicht jedes Jahr seltene Einblicke in den Arbeitsalltag einer der modernsten Raffinerien Deutschlands – und vieler weiterer Unternehmen in ganz Deutschland.
 
Foto: Raffinerie Heide

In Schleswig-Holstein starten die diesjährigen Bustouren am 19. November 2015 um 17 Uhr zu jeweils zwei regionalen Unternehmen. Die teilnehmenden Betriebe werden im Internet unter www.lange-nacht-der-industrie.de bekanntgegeben, im vergangenen Jahr waren das beispielsweise Sasol, Brunsbüttel Ports und TOTAL Bitumen. Gegen 22.30 Uhr kehren die Busse dann wieder an den Ausgangsort zurück.
 
Die Teilnahme ist ab 14 Jahren und nur nach Voranmeldung möglich. Finanziert wird die Veranstaltungsreihe von Organisationen wie der IHK und Wirtschaftsverbänden. Für Teilnehmer ist die Lange Nacht der Industrie kostenfrei, die Plätze sind allerdings begrenzt!
 
Das Angebot richtet sich nicht nur an Schüler und Studierende, sondern an alle interessierten Menschen, die gerne mal hinter die Kulissen schauen. Die Organisatoren möchten damit bedeutende Industriestandorte und die regionale Bevölkerung zusammen bringen.
 
Informationen und Anmeldung unter www.lange-nacht-der-industrie.de. hd

Diese Seite wurde 4917 mal aufgerufen.

online 1 heute 12 gestern 163