Gastronomie
  
NDR 1 Welle Nord hören mit viel Musik, aktuellen Verkehrsinformationen und Nachrichten aus der Region:

 
 
 

Friedrichstadt

Die Holländerstadt - das kleine Amsterdam des Nordens

Gegründet 1621 - Ein städtebauliches Kleinod an der Schleswig-Holsteinischen Westküste

Die holländischen Kaufleute siedelten auf Geheiß des Herzogs Friedrich III. zwischen den Flüssen Eider und Treene und erbauten die kleine Kaufmannsstadt. Sie brachten ihre Baukultur mit an die Nordsee und legten die Stadt nach dem großen Vorbild Amsterdam an. Noch heute ist Friedrichstadt die einzigartige „Holländerstadt“, durchzogen von Grachten und mit vielen baulichen und kulturellen Anklängen an die Niederlande. Hinter der historischen Kulisse schlägt ein buntes Herz: Märkte und Veranstaltungen, Kunst und Kultur, Galerien und Geschäfte bevölkern die Treppengiebelhäuser und den alten Stadtkern.

 

Die Grachtenfahrt ist ein klassisches Erlebnis in Friedrichstadt und ein Muß für jeden Besucher. Auf einer einstündigen Fahrt unter den zahlreichen charmanten Brücken hindurch geht es zu den schönsten Ecken des Städtchens.

Während der Fahrt auf den schmalen Wasserwegen werden Sie über deren besondere Geschichte und Sehenswürdigkeiten informiert und erhalten einen Einblick in die reizvolle Natur.

 

 

Oder leihen Sie sich ein Kanu, Ruder- oder Tretboot und erkunden Sie die Wasserwege von Friedrichstadt und der Umgebung auf eigene Faust. Lassen Sie sich auf der Treene treiben und erleben Sie hautnah die unverwechselbare Natur der Eider-Treene-Sorge-Region.

www.friedrichstadt.de
 

Diese Seite wurde 10567 mal aufgerufen.

online 1 heute 12 gestern 163